Wie alles begann....

Hanna Christiane Günther

Hanna Christiane Günther, die die Methode der Ganzheitlichen Osmopraktik entwickelt hat, wurde am 18.4.1954 zum Oster-Vollmond, in einem idyllischen kleinen oberhessischen Ort mitten im Wald in eine naturverbundene Familie geboren.

Ihren Weg zur Osmopraktik und zur Gründung der Aromatologieschule für Osmopraktiker International beschreibt sie selbst so:

Schon als Kind kam ich mit den Rhythmen der Natur in Berührung und wuchs gewissermaßen mit ihnen auf. Ich liebte Blumen und Pflanzen, sammelte und sortierte sie nach Jahreszeiten noch bevor ich in die Schule kam. Ein schwerer Unfall im Jugendalter intensivierten meine Wahrnehmung zu meiner Umgebung, sowohl zu Menschen und ihren Krankheiten und Verhalten als auch zu den natürlichen Heilmitteln mit den unterschiedlichen Inhaltsstoffen und deren Wirkung.

Davon abgesehen waren meine Interessen stets breit gefächert. In meiner ersten Ausbildung wandte ich mich der Sozialpädagogik zu (mit den Schwerpunkten ‚Heilpädagogik‘ und ‚Erwachsenenbildung‘). Schon ein paar Jahre später wurde meine Leidenschaft zum Mischen durch eine gelungene Prüfung zur Hauswirtschafterin im städtischen Bereich  (ARLL) gekrönt.
Doch Menschen waren für mich immer faszinierend – und Pflanzen auch, wenn auch auf andere Weise, obwohl mir mehr und mehr Gemeinsamkeiten auffielen. Die Wirkung von Pflanzen auf den Menschen, sei es in der Nahrung oder in Form Ätherischer Öle, faszinierte mich. Nachdem ich u.a. als Leiterin eines Sonderkindergartens die erstaunliche Wirkung von Düften auf die Stimmung und Kommunikationsfähigkeit von Kindern mit Behinderungen erfahren und mich zwei Jahre lang im Irak intensiv mit den Anwendungen von Kräutern befasst hatte, wusste, dass ich mich in Zukunft mit Ätherischen Ölen befassen wollte. So eröffnete ich 1990 in Alsfeld mein eigenes Geschäft, das Aroma-Zentrum.

Für den qualifizierten Umgang mit Kräutern, Tee und Drogen erwarb ich den Schein für freiverkäufliche Arzneimittel. Anschließend absolvierte ich eine Ausbildung zur Fach - Kosmetikerin und besuchte mehrere Seminare u.a. auch über eine spezielle harmonisierende rhythmische Aroma-Energie-Massage. Kein Weg war mir zu weit, um bekannte Institute oder namhafte Autoren wie Martin Henglein, Susanne Fischer-Rizzi, Shirley Price, Patricia Davis, Manuela Bölter, Inge Andres, Eliane Zimmermann kennenzulernen.

Viele interessante, lehrreiche Impulse und wertvolle gedankliche Vertiefungen verdanke ich Dr. Daniel Pénoël, dessen intensive medizinische Aromatherapie auf französische Art ich bei zahlreichen Vorträgen und Workshops kennenlernen konnte. Außerdem inspirierten mich durch ihre Vorträge und persönliche Gespräche Ann Worwood, Rudolph Balz, Prof. Dr. Wabner, Dr. Gümbel, René Strassmann, Henry Viaud, Dr. Häringer ... u.v.a.

Nicht nur während meiner Zeit im Irak (Mesopotamien), sondern auch bei Aufenthalten in Asien (u.a. Pakistan) und Südamerika konnte ich hautnah die
dort gebotenen Möglichkeiten der verschiedenen Pflanzen, Heiltraditionen
und Kulturen kennenlernen. 

Seit 1991 vertiefte ich mein Wissen über die Ätherischen Öle verstärkt durch Duftreisen mit Inge Andres und Martin Henglein, speziell hinsichtlich der Wirkungen im feinstofflichen Bereich. Fasziniert hat mich seit dieser Zeit die Osmologie, die ich auch gleich in die Praxis umsetzte.

Ergänzt und komplettiert wurde dies noch durch das Studium (4 Semester) bei Martin Henglein an der ISAO-Schule
( Internationale Schule für Aromatologie und Osmologie ), unter deren Schirmherrschaft ich dann auch bis zum Jahre 2000 selbst mein Wissen weiter gab.

1999 wurde ich als Dozentin zur medica-Messe nach Düsseldorf eingeladen, um von meiner bis dahin erarbeiteten Duft-Reaktions-Methode zu berichten, denn man hatte schon während kleinerer Messen von mir durch Vorträge erfahren, was ich entdeckt hatte...

Inzwischen habe ich ein umfangreiches Wissen zusammengetragen über Duft-Botschaften von Pflanzen und Persönlichkeits-Spiegelungen sowie Energie-Bilder, die ich über eine Duft - Reaktion erschließe und auswerte. Im Jahr 2000 habe ich diese Analyse-Technik zum Osmogramm geformt.

Damit kann ich momentane Energie-Bilder einer Person darstellen und sie dann in verschiedenen zeitlichen Etappen gegenüberstellen. Dies ist ein wichtiges Hilfsmittel bei der mehrstufigen Begleitung zur Harmonisierung eines Menschen.
Die Erfolge der Harmonisierungs-Behandlung haben den Wunsch bei Klienten und Interessierten geweckt, an meinem Wissen teilzuhaben, es in Form einer Ausbildung weiterzugeben.

So wurde im Jahr 2000 der Ausbildungsgang Ganzheitlicher Osmopraktiker ins Leben gerufen.

Nachdem sich auch Interesse im Ausland zeigte, gründete ich im gleichen Jahr meine eigene Schule ASOMI (Aromatologie-Schule für Osmopraktiker International). Sie ist als Ausbildungsstätte Bestandteil des Instituts für angewandte Osmopraktik (IAO), in dem die Methode der Osmopraktik ständig weiterentwickelt und verfeinert wird.

"Alles unter einem Dach" lautet mein Motto, denn die ASOMI-Schule, der Groß- und Einzelhandel, die Praxis für Osmopraktik mit Osmogrammen, Rhythmischen Massagen, Kosmetischen Behandlungen und dem Frische-Service, bieten noch heute ein "Rundumprogramm".

Die Philosophie ist klar und transparent.

Wir verzichten …

Das sind die Eckpfeiler der Osmopraktiker-Qualität. Diese Bezeichnung tragen unsere Öle auf ihrem Etikett.

2003 gründete ich den Verein aroma-netz e.V., um meinen Schülern und den praktizierenden Osmopraktikern Orientierung und Hilfe in juristischen Fragen zu bieten. Eine Fachjuristin, Frau Dr. Oberhauser, betreut uns in allen Rechtsfragen rund um ätherische Öle und Osmopraktik.

Nach einigen Veröffentlichungen in Fachjournalen kam es 2007 zu meiner ersten Broschüre: Das osmopraktische® Fragenhandbuch, ISBN 978-3-00-020858-4.

Seit Schulbeginn sehe ich es als meine Aufgabe und einen meiner größten Wünsche, meine Methode, verbunden mit der Philosophie über Natur und Ganzheitlichkeit,  an Interessenten weiterzugeben. Wissen ist niemals fertig, aber man kann es schneller erweitern, wenn man es mit anderen teilt. In diesem Sinne hoffe ich bald auf viele Kollegen.

Osmopraktiker und Osmogramm sind eingetragene Markenschutzzeichen von Hanna Christiane Günther, ASOMI.
Impressum
Fröbelstadt
Hamburg
Beginnen Sie jederzeit mit ihrer Ausbildung

Bestellen Sie unsere CD und bereiten Sie sich auf
   7 Tage Unterricht vor!

Ab sofort

kann die Skript-CD/ASOMI bestellt werden

Begin des Unterrichts

2017  1.Teil     Alsfeld
21. - 24. Sept.

Buchen Sie Ihre nächste

Rhythmische Massage

mii einem Osmogramm

Jetzt Neu *
Telefonisches Osmogramm

per Telefon oder Skype.

shop werbung
mehr....